Bläser 2BläserStimmenStimmenprobeBläserorchesterOrchesterBläser

Orchester

 

Das Jugend-Sinfonieorchester Graubünden wurde im Jahr 2005 gegründet mit dem Ziel, jungen Musikerinnen und Musikern aus ganz Graubünden die Möglichkeit zu bieten, Orchestererfahrung zu sammeln und sinfonische Luft zu schnuppern. Neben der musikalischen Arbeit soll dabei auch der kollegiale Aspekt nie zu kurz kommen. Das JUSI bietet eine einmalige Möglichkeit, junge Leute aus allen drei Sprachregionen des Kantons Graubünden, aber auch über die Kantonsgrenze hinweg  zu treffen und Freundschaften zu knüpfen. Da es in Graubünden viele kleinere, perifer gelegene Musikschulen gibt und es der grossen Distanzen wegen nicht möglich ist, regelmässig überregional zu proben, ist das JUSI die einmalige Chance, in einem grösseren Orchester zu spielen.

Getragen wird das JUSI organisatorisch und finanziell vom Verband der Sing -und Musikschulen Graubünden (VSMG). Seit 10 Jahren ist dessen Vorstandspräsidentin Cäcilia Bardill für die administrative Arbeit des JUSI zuständig. Als künstlerischer Leiter wirkt der vorwiegend im Engadin und in Italien tätige Pianist und Dirigent Claudio Barberi.